Technologie trifft Kreativität auf der FESPA 2015

Share this post:

Posted on: April 15, 2015

Filed under: Pressemitteilungen

Mimaki präsentiert neue High-Tech-Lösungen an den Ständen U5 und T11 in Halle 6 der Kölnmesse

Amsterdam, 15. April 2015

Mimaki, ein weltweiter Branchenführer und Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Schneideplottern, wird seine jüngste Sammlung von Produktionslösungen für den Textildruck einschließlich ausgewählter Flachbett- und Rollen-Hochgeschwindigkeitsdrucker auf der FESPA 2015 präsentieren. Die FESPA 2015 findet vom 18. bis 22. Mai 2015 in Köln statt. Mimaki stellt an den Ständen U5 und T11 in Halle 6 aus.

„Mimaki sieht zwei wichtige Wachstumstrends in der digitalen Produktion. Das ist zum einen die Textilproduktion – weniger der Soft-Signage-Bereich als vielmehr Mode und Heimtextilien – und zum anderen das steigende UV-Druckvolumen auf Flachbett- und Rollen-Hochgeschwindigkeitsdruckern“, erklärt Mike Horsten, General Manager Marketing EMEA bei Mimaki Europe. „Der UV-Druck eröffnet neue Märkte mit höherer Qualität und geringeren Produktionskosten. Zudem entdecken die Textildesigner die Vorzüge, die digitale Entwurfs- und Drucktechniken bieten. Wir leben in einer spannenden Zeit, in der die Technologie die Kreativität aufholt und auf gleicher Augenhöhe steht“, ergänzt er. „Die FESPA nimmt im Kalender von Mimaki einen besonderen Platz ein. Unser Stand wird wie immer groß, auffällig und strahlend sein. Dort werden die Besucher Ideen und Werkzeuge finden, die ihrer Phantasie keine Grenzen mehr setzen.“

Mimakis kühner Auftritt auf der FESPA:
Mimaki stellt auf der Messe unter anderem die folgenden Lösungen für die Textilindustrie aus:
• den Drucker Mimaki TS500-1800 zum Veredeln von Stoffen und Sportkleidung, T-Shirts und anderen Bekleidungsarten.
• den Mimaki TX500-1800 zum Bedrucken von Baumwolle, Polyestermaterialien und weiteren Stoffen.
• den Farbsublimationsdrucker Mimaki JV300-130/160 für das gesamte Spektrum von Bekleidungsmarketing bis Mode sowie
• spezielle Lösungen für den Latexdruck auf Tapeten im Sechsfarbendruck, einschließlich orange und grün.

Ebenfalls ausgestellt werden der LED-Flachbettdrucker Mimaki JFX200-2513, der eine Vielzahl von Materialien von Acryl bis Metall, Holz und Stein, verarbeiten kann, die Drucker/Schneidekombinationen Mimaki CJV150 und Mimaki CJV300 für eine breite Palette von Anwendungen, die von Schildern und Displays bis zu Bannern, Stickern und Leinwand reichen, sowie die LED-Flachbettdrucker UJF-3042 / UJF-6042, die insbesondere mit ihrer Kebab-Option zum Drucken auf zylinderförmigen Objekten grenzenlose Produktionsfunktionen bieten.

CFL-605-0137Auch das jüngste Mitglied der Produktfamilie von Mimaki, der kompakte Flachbett-Schneideplotter CFL-605RT, wird auf der Messe bei voller Geschwindigkeit im Einsatz zu erleben sein. Er kann rillen und schneiden und stellt Funktionen zum nahtlosen und schnellen Erstellen qualitativ hochwertiger, wirtschaftlicher Designs zur Verfügung. Diese Lösung wurde kürzlich auf der Cosmopack vorgestellt und hat dort begeisterte Kritiken erhalten.

„Wie Sie sehen“, fährt Horsten fort, „bietet der Stand von Mimaki auf der FESPA wirklich für jeden etwas. Wir versprechen den Besuchern, dass sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen können und die Technik von Mimaki sicherlich mit ihren Ideen Schritt halten wird. Diese Zeit und die Branche sind sehr vielversprechend. Wir freuen uns, die Besucher der Messe über alle diese beindruckenden Möglichkeiten informieren zu können.“

Druck-Versprechen einhalten

Mimaki ist nicht nur ein Aussteller der Messe, sondern ist tief in der FESPA Community verwurzelt. So nimmt das Unternehmen an der FESPA Print Inspiration Rally teil. In diesem Projekt wird ein amerikanischer Schulbus mit Bannern und Textilien, die von Mimaki produziert wurden, in ein vollwertiges Wohnmobil umgewandelt. Diese Initiative verbindet modernste Druckverfahren verschiedener marktführender Marken mit dem Ziel, anregende, kreative Druckanwendungen für die Innendekoration zu schaffen. Horsten betont: „Wir drucken, was wir versprechen. So einfach ist das. Man kann alles Mögliche behaupten, doch letzten Endes, muss man liefern. Als wir von dieser Initiative erfuhren, erkannten wir sofort, dass wir damit zeigen können, wozu unsere Produkte wirklich in der Lage sind. Wir hoffen, dass die Besucher diese Ansicht mit uns teilen und unseren Stand besuchen oder ihnen zumindest stärker bewusst wird, welche Auswirkungen das Drucken auf ihren Alltag hat.“

Die FESPA ist wie eine Schachtel Pralinen

Aus Anlass des 40. Jahres seiner Gründung wird Mimaki am 18. Mai in der Lindt Schokoladenfabrik eine Sweet 40th Partnerveranstaltung ausrichten. Horsten erläutert: „Mimaki und Lindt sind zwei führende Hersteller faszinierender Produkte! Wir glauben, dass die Lindt Schokoladenfabrik der ideale Ort ist, um zu zeigen, wie der süße Geschmack des Erfolges durch kontinuierliche Forschung und Entwicklung vorangetrieben wird.“