Mimaki bringt Innovationen, Spaß und neue Ideen auf die C!Print 2018

Personalisierungen als Antwort auf die steigende Nachfrage der Millennium-Generation nach kundenspezifischen Produkten, Kleidungsstücken und Wohndekor

Mimaki hat heute bekanntgegeben, dass das Unternehmen an der C!Print 2018 in Lyon (Frankreich) teilnehmen wird. Mimaki stellt auf der Messe am Stand 2K14 aus. Die interaktive Präsenz von Mimaki umfasst eine Vielzahl von Anwendungen, die von der branchenführenden Digitaldruck-Kompetenz des Unternehmens profitieren und ideal zum Erstellen einzigartiger personalisierter Objekte geeignet sind. Daneben wird Mimaki erneut im PLUG&PLAY-Bereich der Messe vertreten sein, wo das Unternehmen ebenfalls die Personalisierung in den Mittelpunkt stellen wird.

„Mimaki möchte den Besuchern an seinem Stand Unterhaltung, interaktive Aktionen und Informationen bieten“, sagt Ronald van den Broek, General Manager Sales, Mimaki Europe. „Die Gäste sollen sich von den Möglichkeiten inspirieren lassen und auf dem Heimweg darüber nachdenken, wie auch sie neue personalisierte Dinge für die Arbeit und Freizeit kreieren können. Sie werden sich mit eigenen Augen davon überzeugen können, wie die Druck- und Schneidelösungen von Mimaki die Personalisierung aller nur denkbaren Objekte deutlich vereinfacht und erschwinglich macht. Darüber hinaus werden wir ihnen ein besonderes Messe-Andenken in Form eines Foto vor unserem Musterbereich oder einem anderen Hintergrund ihrer Wahl überreichen.“

Mimaki wird an seinem Stand personalisierte Anwendungen mit verschiedenen Inkjetdruck-Technologien produzieren, die von UV-härtenden über Sublimations- bis zu Lösemittel-Tinten reichen. „Mimaki bietet Inkjetdruckverfahren für Schilder und Displays, darunter den innovativen 4-Layer-Tag/Nacht-Druck, für Werbeartikel, Wohndekor und mehr an“, unterstreicht van den Broek. „Wir sind davon überzeugt, dass die Besucher von den Möglichkeiten überrascht sein werden!“

Weltweit größtes Portfolio für digital bedruckte Werbeartikel

Auf der Messe wird Mimaki vorführen, wie Digitaldrucklösungen die Produktion von personalisierten, kundenspezifischen Kleinauflagen auf einer Vielzahl von Bedruckstoffen revolutionieren. Diese innovativen Systeme werden die Besucher dazu anregen, das Potenzial des Digitaldrucks umfassender auszuschöpfen, um schnell, preisgünstig und nachhaltig beispiellose und hochwertige personalisierte Objekte zu produzieren, mit denen sich die Anwender sowohl im geschäftlichen Leben als auch im persönlichen Lebensstil abheben können. Ausgestellt werden diese Drucksysteme:

  • UJF-7151plus Der UJF-7151plus ist ein UV-LED-Flachbett-Direktdrucker und eignet sich etwa zum Bedrucken von unterschiedlich großen Smartphone-Schalen. Er nutzt eine technisch führende Technologie, die eine leistungsstarke und zuverlässige digitale Alternative zum traditionellen Siebdruck darstellt. Bei einer Druckauflösung von bis zu 1200 dpi stellt dieses System einen Druckbereich von 710 x 510 mm für Prozessfarben, Weiß und Klarlack plus Primer zur Verfügung.
  • UJF-3042MkII. Dieses System repräsentiert die neueste Generation von UV-Flachbettdruckern von Mimaki. Es bietet mehrere Tinten-Optionen und unterstützt zahlreiche Anwendungen. Die Tinte LUS-120 beispielsweise ist bis zu 170 % dehnbar und daher zum Drucken auf weichen Oberflächen, wie Smartphone-Taschen und Hüllen, geeignet. Die Tinte LH-100 dagegen ist für starre Materialien, wie zum Beispiel für Büroartikel und andere Zubehörteile, die eine hohe Kratzfestigkeit aufweisen müssen, sowie zum Drucken auf Glas, Metall und Kunstharzoberflächen geeignet. Der UJF-3042MkII wird ebenfalls im PLUG&PLAY-Pavillon der Messe in Aktion zu erleben sein, wo die Besucher die Gelegenheit haben werden, Werbeartikel personalisieren zu lassen.
  • UCJV300-160. Diese integrierte UV-LED-Rollendruck- und Schneidelösung ist mit einer beispiellosen Funktion zum 4-Layer-Tag/Nacht-Druck und einem internen Beleuchtungssystem ausgestattet, das es ermöglicht, auf dem gleichen Schild zwei verschiedene Abbildungen darzustellen: Ein Bild erscheint nur bei eingeschalteter Hintergrundbeleuchtung, das andere ohne Beleuchtung. Die LED-Härtung erlaubt, ein breiteres Medienspektrum wie unbeschichtete Substrate und zahlreiche dünne Folien zu nutzen, die für heißfixierende Latex- oder Lösemittelsysteme vielleicht zu hitzeempfindlich sind.
  • JFX200-2531. Dieser UV-LED-Flachbettdrucker besitzt einen doppelt so großen Druckbereich wie das Einstiegsmodell JFX200-2513 sowie eine bislang einzigartige Funktion zum fliegenden Wechseln des Druckmaterials. Sie erhöht den Durchsatz dadurch, dass der Bediener jetzt die Möglichkeit hat, noch während des laufenden Druckdurchgangs bereits eine zweite Platte zu laden. Der Drucker ist für Medien bis 2,5 x 3,1 Meter ausgelegt und erweitert damit den Anwendungsbereich auf großflächige Schilder, Wanddekorationen, Türen und andere großformatige Produkte.
  • JV150 und CJV150. Diese beiden Lösemitteldrucker zeichnen sich durch eine große Leistung, Kreativität und Vielseitigkeit aus und verarbeiten brillante Farben, darunter Orange und ein helles Schwarz. Dieses wirtschaftliche Paket bietet sich für Schilder- und Display-Hersteller sowie Druckereien an. Der CJV150 ist mit einer integrierten Schneideeinheit ausgestattet, die die Effizienz der Produktion weiter erhöht.
  • TS300P-1800. Dieser Farbsublimationsdrucker wurde speziell für den Digitaldruck von Textilien entwickelt und gewährleistet eine kostengünstige Produktion, ohne Kompromisse bei der Qualität oder Produktivität einzugehen. Der TS300P-1800 ist ideal für die Bereiche Mode, Bekleidung, Sportswear, Wohntextilien und POS geeignet. Dabei setzt er auf eine technisch führende Technologie, die in diesem Bereich neue Leistungsmaßstäbe setzt.

Abschließend ergänzt Van den Broek: „Mimaki ist sich sicher, dass die Besucher von dem breiten Spektrum der Bedruckstoffe und der Vielzahl der einzigartigen – und unterhaltsamen – personalisierten Objekte, die damit produziert werden können, überrascht und inspiriert sein werden. Wir bieten als einzige die auf dem Markt wichtige Möglichkeit, auf unebenen Flächen, wie auf den Kanten von Smartphone-Schalen, ohne Qualitätsverlust zu drucken. Der LD-Modus von Mimaki erlaubt das Drucken auf Flächen mit einer Differenz von bis zu 4,5 mm in der Medienstärke. Mimaki ist der Meinung, dass dieses Leistungsmerkmal in der Druckindustrie eher selten ist. Wir freuen uns auf das Besucher-Feeback, zu welchen Anwendungen sie die Lösungen von Mimaki angeregt haben!“