Europa-Premiere des UJV500-160

Share this post:

Posted on: June 12, 2013

Filed under: Pressemitteilungen

Europa-Premiere des UJV500-160 von Mimaki auf der FESPA 2013

Preiswerter UV-Drucker mit schnellem Durchsatz von bis zu 60 m2/Stunde und 3M™ MCS™ Gewährleistung
Amsterdam, 12. Juni 2013

Mimaki UJV-500-160Mimaki hat heute bekanntgegeben, dass es den neuen UV-Drucker UJV500-160 auf der FESPA 2013, die vom 25. bis 29. Juni 2013 in London stattfindet, zum ersten Mal in Europa präsentieren wird. Mimaki stellt am Stand J5S aus. Der UJV500-160 bietet eine stromsparende LED-Trocknung mit langlebigen LED-Lampen sowie brandneue Tinten.

„Einer der faszinierenden Aspekte dieses Druckers“, meint Mike Horsten, General Manager Marketing von Mimaki EMEA, „besteht darin, dass wir die neuen Tinten LUS-200UV gemeinsam mit 3M entwickelt haben. Wenn diese Tinten auf Medien von 3M eingesetzt und entsprechend den Richtlinien von 3M installiert werden, kommen sie in den Genuss der renommierten 3M™ MCS™ Gewährleistung, die allgemein als die umfassendste Gewährleistung für Grafikprodukte gilt. Sie berücksichtigt das Ausbleichen, die Rissbildung, das Ablösen und weitere Mängel an Grafiken. Wir freuen uns, zusammen mit 3M als Partner diese garantierten Tinten einführen zu können, die in diesem Sommer auf den Markt kommen, aber bereits auf der FESPA 2013 ausgestellt werden.“

Doch der UJV500-160 bietet nicht nur einen schnellen Durchsatz, eine wirtschaftliche und umweltfreundliche LED-Trocknung und Tinten mit 3M-Gewährleistung, sondern gibt auch ein trockenes Druckprodukt aus, das sofort weiter verarbeitet werden kann.  Die Tinten LUS-200 sind flexibel und ideal für Anwendungen mit gekrümmten Oberflächen, wie Fahrzeugvollverklebungen und Fahrzeuggrafiken, geeignet, bei denen andere Tinten durch das Dehnen reißen könnten.

„Wir freuen uns auch, die Verfügbarkeit der weißen Tinte LUS-150 für den Rollendruck mit dem UJV500-160 für den September 2013 ankündigen zu können“, ergänzt Horsten. „Damit erhöht sich der Wert des Druckers weiter, da es nun möglich ist, auf transparenten Substraten mit einer weißen Unterschicht wirklich brillante Ausdrucke zu erzielen.  Der RIP RasterLink6 von Mimaki erlaubt bereits, drei Tintenschichten, einschließlich einer weißen Grundschicht, in einem Durchgang aufzubringen, um die farbgetreue Wiedergabe der natürlichen Schönheit der Farben zu gewährleisten, die auf transparenten Medien gedruckt werden. Das ist vor allem für Anwendungen wie Fenstergrafiken und Schilder mit Hintergrundbeleuchtung wichtig.“

Über die 3M™ MCS™ Gewährleistung

3M übernimmt die Gewähr, dass Grafiken, die aus 3M Materialien gefertigt und entsprechend den Anweisungen von 3M installiert wurden, in Abhängigkeit von der Anwendung über einen definierten Zeitraum zufriedenstellende Leistungsmerkmale aufweisen. Grafikhersteller in Europa, die die Tinte LUS-200 verwenden, haben möglicherweise Anspruch auf die Zertifizierung nach der 3M™ MCS™ Gewährleistung. Weitere Informationen sind in dem betreffenden Land bei 3M erhältlich.

„Mit der 3M™ MCS™ Gewährleistung können die Grafikherstellern den Markeninhabern zeigen, dass sie ein Qualitätsprodukt von einem Qualitätsanbieter erwerben“, betont Guido Santini, West Europe Market Development Manager, 3M Commercial Graphics. „Wir sind stolz, dass wir seit mehr als 30 Jahren Maßstäbe in der Industrie setzen.“