JFXplus Serie

JFXplus Series

Präzisions-Großformatdrucker JFXplus mit UV-LED

Mimaki JFXplus Series

Plus schnellerer Druck, plus mehr Flexibilität
Mimaki zeichnet sich durch ein immerwährendes Streben nach Präzision und Innovation aus. Eine logische Folge dieser Entwicklung ist die neue Modellreihe JFXplus als Erweiterung des Angebots an UV-Tintenstrahldruckern. Der Neue druckt im Vergleich zum Vorgänger 80 Prozent schneller. Der JFXplus ist in zwei Größen erhältlich und kann sowohl starre als auch Rollenmedien bedrucken. Dadurch bietet er, zusätzlich zu seiner außergewöhnlichen Druckqualität, eine nie dagewesene Flexibilität.

DIE MODELLREIHE JFXPLUS BIETET •••

  • hochpräzisen Druck mit bis zu 1200 dpi, auch bei Schriftgröße 3 sind die Zeichen noch lesbar
  • keine Verformung des Druckmediums, keine Trockenzeit, keine Vorwärmzeit
  • Druckgeschwindigkeit bis zu 23,6 m²/h mit Aushärtungseinheit
  • zwei Größen zur Auswahl: 160 x 310 und 160 x 150 cm
  • flexible und widerstandsfähige UV-Tinten, einschließlich Weiß und Klarlack
  • umweltfreundliche Drucktechnologie
  • optionale Rolleneinheit zur Verwendung von Rollenmedien

flexible uv ink hard uv ink sign graphics industrial products eco label


Anwendungen

Anwendungsmöglichkeiten der Modellreihe JFXplus

MEDIEN UND ANWENDUNGEN

Mit einem Flachbett-Tintenstrahldrucker der Modellreihe JFXplus können Sie eine sehr große Bandbreite verschiedener Medien bedrucken, darunter:

  • Acryl
  • Polycarbonate
  • PVC
  • Glas
  • Aluminium
  • Metall
  • Polyester
  • Leichtstoffplatten
  • Polystyrol
  • Holz
  • Stein
  • Vinyl, Banner usw. (mit der optionalen Rolleneinheit)

Obwohl der Drucker nahezu jedes Material bedrucken kann, haftet die Tinte nicht auf jedem Material gleich gut. Daher sollten Nutzer sich vorher zum Thema informieren und die Haftung ggf. prüfen. Die Bandbreite der Einsatzmöglichkeiten ist praktisch unbegrenzt. Eine Auswahl:

  • Accessoires
  • Kunstdruck
  • Grafiken mit Hintergrundbeleuchtung
  • Warnschilder
  • Aufsteller
  • Hinweisschilder
  • Formstabile Verpackungen
  • Lentikulardruck (mit 3D-Effekt)
  • Ausweise
  • Logos (3D)
  • Bedienfelder
  • Werbeartikel
  • Persönliche Geschenke


Spezifikationen

Spezifikationen der JFXplus Serie

  JFX-1631plus JFX-1615plus
Druckkopf Piezoelektrische Druckköpfe für “Drop on demand”
Max. Druckbreite Breite Breite: 1602 mm, Länge: 3100 mm Breite: 1602 mm, Länge: 1500 mm Breite: 1,602 mm (63.1″), Length: 1,500 mm (59.1″)
Druckauflösungen 300 x 600 dpi, 450 x 600 dpi, 600 x 600 dpi, 600 x 1200 dpi, 1200 x 1200 dpi
Tintentyp harte UV-Tinte LH-100 (CMYK + W + CL)
flexible UV-Tinte LF-200(CMYK + W)
Tinte LF-140 (CMYKLcLm + W)
Mediengröße 1,644 mm – 3,194 mm (64.7″ — 125.7″) 1,644 x 1,594 mm (64.7″ x 62.8″)
Medienstärke bis zu 50 mm
Mediengewicht bis zu 50 kg (bei gleichmäßiger Gewichtsverteilung)
Medienfixierung Vakuum-Ansaugung (optional)
Normen VCCI-Klasse A, CE-Kennzeichnung, CB-Report, UL, RoHS-Richtlinie
Schnittstelle USB 2.0
Leistungsaufnahme 200-240 V Wechselspannung, 50/60 Hz; unter 2,0 kVA
Abmessungen (BxHxT) 4,200 mm x 4,300 mm x 1,600 mm (165.4″ x 169.3″ x 63.0″) 4,200 x 2,620 x 1,600 mm (165.4″ x 103.1″ x 63″)
Gewich 1,613 kg 1,313 kg

* Die Angaben gelten ohne Aushärtungseinheit.

 

Aushärtungseinheit

Carrier system Vorschub page to page
Medienbreite 300 mm – 1,600 mm (11.8″ – 63″)
Medienstärke 0.025 mm – 1.0 mm (0.002 – 0.04″)
Mediengewicht Up to 50 kg
Rollen-Außendurchmesser bis zu 200 mm
Rollen-Innendurchmesser 3 Inch (ca. 8 cm)
Druckfläche Auswahl zwischen innen und außen
Spannungsversorgung 1-phase: 200-240 V Wechselspannung, 50/60 Hz (vom Drucker)
Stromaufnahme unter 150 VA
Abmessungen (BxTxH) JFX-1631plus: 4300 x 5000 x 1600 mm
JFX-1615plus: 4300 x 3500 x 1600 mm
Gewicht JFX-1631plus: 1813 kg
JFX-1615plus: 1513 kg


Features

Features der JFXplus Series

JFXplusAUSHÄRTUNG MITTELS UV-LED

Bei der Modellreihe JFXplus von Mimaki kommt eine UV-LED zum Einsatz, die nur eine vergleichsweise geringe Wärme erzeugt. Dies ermöglicht die Verarbeitung einer großen Bandbreite an Druckmedien und auch das Bedrucken wärmeempfindlicher Materialien ohne dass es zu Verformungen kommt.

Keine Trockenzeit, Weiterverarbeitung sofort möglich
Tinten auf Wasser- und Lösemittelbasis müssen nach dem Drucken getrocknet werden. Die UV-Technologie macht diesen Arbeitsschritt überflüssig, das Druckmedium ist sofort bereit zur Weiterverarbeitung. Dadurch verkürzt sich die Arbeitszeit bei gleichzeitiger Steigerung von Effizienz und Produktivität.


NOCH PRÄZISERER DRUCK IN SPITZENQUALITÄT

Intelligent Microstepping System (IMS)
Das IMS verwendet eine lineare Skalierung um die Tintentropfen fein abgestuft zu platzieren. Damit wird die Streifenbildung deutlich reduziert, und selbst bei einer Schriftgröße von 3 pt können noch lesbare Zeichen gedruckt werden.

Hohe Auflösung bis zu 1200 dpi und variable Punktdrucktechnik
Durch die hohe Auflösung von bis zu 1200 x 1200 dpi und variable Punktdrucktechnik wird eine hohe Bildqualität erreicht. Selbst im Vierfarbmodus ist der Ausdruck körnungsfrei, mit weicher Gradation und mit außerordentlich vielen Details

Hohe Arbeitsgeschwindigkeit dank nachgeschalteter Aushärtungseinheit
Der JFXplus verfügt über eine Aushärtungseinheit, die die Tinte mittels UV-LED in nur einem Durchgang trocknet. So konnte die Arbeitsgeschwindigkeit im Vergleich zu früheren Modellen nahezu verdoppelt werden. Dies trägt den Bedürfnissen nach kurzen Umschlagzeiten, schnellen Wechseln und zeitnaher Auftragsbearbeitung Rechnung. Gleichzeitig werden so Produktivität und Effizienz erhöht.

* Bei Verwendung der Aushärtungseinheit wird die Arbeitsgröße des JFXplus leicht verringert. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen wünschen.


DREI ARTEN UV-HÄRTBARER TINTE

Für die Modellreihe JFXplus stehen drei Arten von Tinte zur Verfügung. Die harte UV-Tinte LH-100 ist besonders widerstandsfähig gegen Kratzer und Chemikalien und hat eine ausgezeichnete Farbwiedergabe. Die flexible UV-Tinte LF-200 lässt sich bei der Nachbearbeitung um bis zu 200 % dehnen. Mit der LF-140 lassen sich beim Sechsfarbmodus besonders gute Gradationen erzielen, darüber hinaus ist diese Tinte flexibler als die LH-100.

White ink under and overprintGleichzeitiger Widerdruck und Überdruck mit Weiß
Mit Widerdruck oder Überdruck in Weiß erscheinen die Farben auch auf transparentem oder farbigem Untergrund außergewöhnlich kräftig und leuchtend, ohne dass Sie die Arbeitsgeschwindigkeit verringern müssen.

A. 4/6 Farben
Ohne die weiße Farbe als Basisschicht für den Überdruck büßen die Farben deutlich an Lebendigkeit ein.

B. 4/6 Farben + Weiß
Durch die weiße Overlay-Schicht erscheinen die Farben kräftig und lebensecht.

Embossed effect using clear ink

Erstaunliche Effekte durch farblose Tinte
Durch die Verwendung farbloser Tinte erhalten Sie wunderschöne hochglänzende, matte oder erhabene Oberflächen. Dadurch werden Ihre Drucke nicht nur wertvoller, sie erhalten gleichzeitig auch eine Schutzschicht.


AUTOMATISCHER AUFTRAG VON HAFTVERMITTLER

Beide Drucker verfügen über eine Funktion zum automatischen Auftrag von Haftvermittler, ein Arbeitsgang, der bisher manuell durch Aufstreichen oder Aufsprühen durchgeführt werden musste. Die Kartusche mit dem Haftvermittler wird einfach in den entsprechenden Steckplatz des JFXplus eingesetzt, so dass der Drucker exakt den vorgesehenen Bereich behandeln kann.

Automatic Inkjet Primer Function

*Prüfen Sie vor dem Druck die Eignung der Materialien, die Sie verwenden möchten. Beim Drucken mit Haftvermittler und weißer bzw. farbloser Tinte verringert sich die Arbeitsgeschwindigkeit.


JFXplus rollULTIMATIVE FLEXIBILITÄT

Zwei Größen zur Auswahl
Der JFXplus steht in zwei Modellen zur Auswahl: Der JFX-1631plus mit einem Druckbereich von 1600 x 3100 mm und der JFX-1615plus mit 1600 x 1500 mm.

Bedruckt starre und Rollenmedien
Mit dem JFXplus kommt Mimaki den Bedürfnissen von Druckdienstleistern entgegen, die Drucker für starre und für Rollenmedien benötigen. Mit der optional erhältlichen Rolleneinheit kann dieser Flachbett-Tintenstrahldrucker auch Rollenmedien seitenweise bedrucken.


Mimaki ECO iconUMWELTFREUNDLICHE TECHNOLOGIE

  • UV-LEDs haben eine längere Lebensdauer und einen geringeren Energieverbrauch als herkömmliche UV-Lampen
  • weniger Vergeudung von Material und Energie durch On-Demand-Aufträge und Direktdruck
  • keine störenden Gerüche und Arbeitsgeräusche


Broschüre

Broschüre der Modellreihe JFXplus Serie

Bitte laden Sie die “Mimaki JFXplus Serie” Broschüre hier runter.