JFX200-2513 EX

Branchenführender UV-LED Großformat-Flachbettdrucker

Aufbauend auf dem Erfolg des JFX200-2513, bestimmt der neue JFX200-2513 EX die nächste Generation des UV-LED Großformat-Flachbettdrucks. Angelehnt an die 3D-Technologie von Mimaki, ermöglicht die neue Funktion „2.5D Texture Maker“ in der RIP-Software RasterLink 6 plus die automatische Erstellung von bis zu 17 Schichten auf der Grundlage eines einzigen Grastufenbildes. Jede Schicht ist anders aufgebaut, zusammen bilden sich eine erstaunlich realistische Textur mit variierender Schichtdicke auf dem Medium. Simultanes Drucken von Farb- und Weißtinte mit versetzt angeordneten Druckköpfen erreicht eine max. Druckgeschwindigkeit von bis zu 35 m²/h.

2.5D Drucktechnologie
Neuer High-Speed Draft Modus
Erhöhte Stabilität für eine unterbrechungsfreie Produktion
  • Neue 2.5D Drucktechnologie, die Relieftexturen auf allen Druckmedien formt und die Lücke zwischen den 2D und 3D Applikationen schließt
  • Neue hoch produktive Druckgeschwindigkeit von bis zu 35m2/h mit gleichzeitigem Weißdruck
  • Druckt auf verschiedenen flachen Substraten von bis zu 2.5 x 1.3m Größe und 50mm Dicke
  • Düsenprüfeinheit- und Düsenwiederherstellungsfunktion für kontinuierliche und unterbrechungsfreie Kontrolle der Düsen
  • Überragende Druckqualität gepaart mit Kerntechnologien wie Mimaki Advanced Pass System und Mimaki Clear Control
  • Auswahl zwischen härtenden und flexiblen Tinten

Create…

Die Bandbreite der möglichen Anwendungen ist grenzenlos. Hier eine Auswahl: Kunstdruck, Backlit Grafiken, Schilder, Displays, Verpackungen, Lentikulardruck, ID Karten, Logos (3D), Bedienpanele, Werbe-/Geschenkartikel und vieles mehr…

Substrate

Mimaki JFX200-2513 EX kann verschiede Substrate bedrucken, wie z.B.: Acryl, Polycarbonate, PVC, Glas, Aluminium, Metall, Polyester, Leichtstoffplatten, Polystyrol, Holz, Stein

Obwohl der Drucker nahezu jedes Material bedrucken kann, haftet die Tinte nicht auf jedem Material gleich gut. Der Haftvermittler PR-200 kann die Haftung verbessern ohne dabei die Druckqualität zu beeinträchtigen.

Technische Daten von JFX200-2513 EX

 

ArtikelJFX200-2513 EX
Druckkopfdrei versetzt angeordnete Druckköpfe
Auflösung300, 450, 600, 900, 1,200dpi
TinteTypUV-härtende Tinte:

LH-100, LUS-120,
LUS-150, LUS-350*1

Haftvermittler: PR-200*2

Versorgungssystem1 Liter / 250ml Flaschen (LH-100, LUS-120, PR-200 only)*3
ZirkulationZirkulation der Weißtinte mittels Mimaki Circulation Technology (MCT)*4
Maximaler Druckbereich2,500 × 1,300mm
MediumAbmessung2,500 × 1,300mm
Höhe50mm
Gewicht50 kg/m2 verteilte Last
Fixierung des MediumsAnsaugungFixierung durch Ansaugung mit Vakuum
Ansaugbereiche2 Bereiche (parallel zur X-Achse)
UV-EinheitSystemLED-UV system
Lebensdauerüber 5,000 Betriebsstunden*5
SchnittstelleUSB2.0 + Ethernet Verbindung
SicherheitsstandardVCCI-Klasse A, CE-Kennzeichnung, CB-Report, UL, RoHS-Richtlinie,

UL 60950-1, FCC-Klasse A

Strom-versorgungEinphasig, 200 bis 240V AC, 50Hz/60Hz, <12A
verbrauch< 2.88kVA
BetriebsumgebungTemp: 15°C-30°C | Luftfeuchtigkeit: 35%-65% RH
Abmessung (B×T×H)4,400 × 2,450 × 1,250mm
Gewicht650kg
Änderungen an technischen Daten, Ausführung und Maßen aufgrund technischer Verbesserungen ohne Vorankündigung vorbehalten.
*1 LUS-350 ist für einen späteren Zeitpunkt vorgesehen.
*2 PR-200 ist nicht für die Verwendung mit LUS-350 geeignet.
*3 Erstbefüllung erfordert 1 Liter Tinte.
*4 MCT nur mit weißer Tinte verwendbar.
*5 Die Angaben beruhen auf Schätzungen und stellen keine Garantie dar.




 
 
 
 
 
 
 
 
Mimaki LED-UV Tinten LH-100, LUS-120 und LUS-150 sind nach GREENGUARD Gold zertifiziert.
 
 

Eigenschaften JFX200-2513 EX

Aufbauend auf dem Erfolg des JFX200-2513, bestimmt der neue JFX200-2513 EX die nächste Generation des UV-LED Großformat-Flachbettdrucks. Angelehnt an die 3D-Technologie von Mimaki, ermöglicht die neue Funktion „2.5D Texture Maker“ in der RIP-Software RasterLink 6 plus die automatische Erstellung von bis zu 17 Schichten auf der Grundlage eines einzigen Grastufenbildes. Jede Schicht ist anders aufgebaut, zusammen bilden sich eine erstaunlich realistische Textur mit variierender Schichtdicke auf dem Medium. Simultanes Drucken von Farb- und Weißtinte mit versetzt angeordneten Druckköpfen erreicht eine max. Druckgeschwindigkeit von bis zu 35 m²/h.

Druckgeschwindigkeit

Vergleich mit JFX200-2513:

  • Druckt doppelt so schnell bei allen Druckmodi (4C + Weiß)
  • Neuer Hochgeschwindigkeitsmodus von bis zu 35 m²/h

JFX200-2513EX Print Speed


















Neue 2.5D Drucktechnologie

Jeder, der mit der RIP-Software RasterLink6 PLUS arbeitet, kann mit wenigen Klicks einfache 2.5D Drucke erstellen.

  • Formt Relieftexturen auf allen Druckmedien
  • Schließt die Lücke zwischen 2D und 3D Applikationen

JFX200-2513 EX 2.5D








Verbesserte Bedienbarkeit

Fußpedal

  • Ein Fußpedal ist an der Frontseite der Maschine eingerichtet um die Ansaugung einfach steuern zu können. Das Bedienfeld muss dabei nicht berührt werden.
  • Die Ansaugeinheit wird am Bedienfeld ein/ausgeschaltet.
  • Parallel zur X-Achse können je nach Mediengröße zwei getrennte Bereiche für die Ansaugung eingerichtet warden.
  • Stärkere Ansaugeinheit optional verfügbar.

JFX200-2513 EX vacuum












Ethernet Verbindung

  • Zusätzlich zum herkömmlichen USB-Anschluss ist der JFX200-2513EX mit Netzwerkanschluss ausgerüstet.
  • Damit kann man an einen Computer mehrere Drucker anschließen.
  • Durch einfaches Zusammenstecken der Kabel ins Netzwerk erfolgt die Installation.

Event email

  • Der Druckstatus kann an die Computer und Mobilgeräte per E-Mail versendet werden, um den Druck aus der Ferne zu kontrollieren.

IoT Automatisierung

  • MDL Commands* werden verwendet, um den Mimaki Drucker, der bisher eigenständig genutzt wurde, in die gesamte Produktionskette zu integrieren. Dabei wird der Drucker mit Komponenten wie Robotern, Förderbändern, Inspektionsgeräten, etc. verbunden.
  • Bei Nutzung von MDL Commands werden diverse Druckbedingungen (z.B. Position und Höhe des Substrates, Operation des Druckers, Tintenmenge, etc.) kontrolliert.

JFX200-2513 EX IOT automation







*MDL Command ist ein Teil des SDK Kits für die Systemintegration, abrufbar auf der Mimaki.com-Webseite.



Externe Sicherheitsschnittstelle

  • Zusätzlich zum Standard-Notfallschalter ermöglicht eine externe Sicherheitsschnittstelle den externen Anschluss einer Vielzahl von Sicherheitsanwendungen* wie z.B. eine Sicherheits-Lichtschranke.
*Die Maschine beinhaltet nur den Anschluss der Sicherheitsschnittstelle. Die Sicherungseinrichtung muss vom Anwender organisiert werden.



Verbesserter unterbrechungsfreier Druck

Durchgehender Druck mit automatischer Wartung

  • NCU (Nozzle Check Unit) kontrolliert automatisch alle Düsen.
  • Bei Bedarf werden die Düsen automatisch.
  • Falls nach der Reinigung die Düsen weiterhin fehlen, ersetzt das NRS (Nozzle Recovery System) automatisch defekte Düsen und gewährleistet so einen unterbrechungsfreien Betrieb.

JFX200-2513 EX NCU & NRS












Fortschrittliche LED-UV Aushärtungseinheit

150% höhere Helligkeit

  • Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet die neue LED-UV Aushärtungseinheit bis zu 150% höhere Helligkeit.
  • Daraus ergibt sich eine noch stabilere und schnell aushärtende UV-Tinte.

Niedrige VOC-Emission

  • Niedrige VOC (volatile organic compound; flüchtige organische Verbindungen), keine Ozonerzeugung
  • Wenig geruchsintensiv, kein spezieller Ventilator notwendig

Energieeffizienz

  • Generiert weniger Hitze und schaltet nur ein bei Bedarf
  • Wenig Stromverbrauch, daher geringe Betriebskosten

Geringe Wärmeeinwirkung

  • Mit LED-UV Lampen steigt die Temperatur nicht über 30° Grad. Dies ermöglicht den Druck auf günstigere und hitzeempfindlichere Medien und verhindert ihre Verformung (oft verursacht durch Halogen-Metalldampflampen, die bis zu 70 Grad warm werden können)

Weniger Stillstandzeiten

  • Langlebige LED-UV Lampen benötigen weniger Wartung.
  • Die Lebensdauer der LED-UV Lampen beträgt ca. 5000 Stunden (Lebensdauer von Halogen-Metalldampflamten: ca. 350-700 Stunden).

JFX200-2513 EX LED curing unit














MCC (Mimaki Clear Control)

Wunderschöner Druck mit Klarlack

  • Hoch qualitativer Klarlackdruck ohne Staubbindung wird durch MCC ermöglicht.

JFX200-2513 EX MCC
















LED-UV Haftvermittler

Primer PR-200

  • PR-200 verbessert deutlich die Haftung der Farbtinten.
  • Der Haftvermittler kann an gewünschten Stellen positioniert werden.
  • Effektive und wirtschaftliche Nutzung vom Haftvermittler macht den Druck langlebig.

JFX200-2513 EX LED-UV primer
















MCT: Mimaki Circulation Technology

  • Beugt die Ansiedlung der Weißpigmente vor.
  • Gewährleistet eine konstante und optimale Tintenzufuhr.
  • Reduziert die Menge der Resttinte.
  • MCT funktioniert nur, wenn die Weißtinte eingesetzt ist.

JFX200-2513-EX MCT
















Druckqualitätskontrolle

MAPS (Mimaki Advanced Pass System) für den Druck ohne Streifenbildung (Banding)

  • MAPS verringert das Auftreten von Streifenbildung (Banding) durch versetzt angeordneter Tintentröpfchen bei jedem Kopfdurchgang.
  • Diese Technologie verbessert die Druckqualität bei hohem Produktionsmodus und verringert die ungleichmäßige Druckdichte der Uni-Farbflächen.
  • Beim Druck mit MAPS Auto-Modus wird die Kondition von MAPS automatisch für jeden Druckmodus eingestellt.
  • Die Verwendung von MAPS ändert nicht die Druckgeschwindigkeit.
  • Die optimale Einstellung hängt von der Druckdatei oder der Druckmedien ab. Testen Sie die Druckqualität im Voraus.










Variable Dot Technology: reduziert körnige Bilderscheinungen

  • Die Variable Dot Technology ermöglicht einen hochwertigen Bilderdruck mit stufenlosen Übergängen durch drei verschiedenen Tropfengrößen (klein, mittel, groß).
  • Kleine Tintentropfen werden für feine Farbverläufe eingesetzt, größere Tintentropfen für die Uni-Farbflächen.
  • Mit drei verschiedenen Tropfengrößen werden hochauflösende Bilder ohne Bildrauschen und trotz der Hochgeschwindigkeit und niedrigere Auflösung produziert.

SWJ-320EA variable dot














Waveform Control platziert einzelne Tintentropfen präzise

  • Abhängig von der Tintenviskosität werden die Tintentropfen individuell geformt und über fein abgestimmte Frequenzen präzise platziert.
  • Dies führt zu scharfen Linien, Texten und Bildoptimierung trotz niedriger Auflösung.


 
 
 
 
 
 
 
 
Mimaki LED-UV Tinten LH-100, LUS-120 und LUS-150 sind nach GREENGUARD Gold zertifiziert.
 
 

Downloads

Brochure