Testen Sie als Erster den 3D-Vollfarbdruck von Mimaki

Äußerst erfreut über unseren ersten Ausflug in den 3D-Markt, gehen wir nun in Zusammenarbeit mit der Firma Materialise daran, die Leistung und Qualität unseres eigenen 3D-Vollfarbdruckers 3DUJ-553 auszutesten. Auf der 3D-Druckplattform i.materialise.com bietet Materialise jedem Hersteller, Designer, Verbraucher und Unternehmer einen professionellen Service und den hochwertigen 3D-Druck von Objekten an. Auf seiner Website stellt Materialise nun mit Multicolor+ ein neues 3D-Druckmaterial zur Verfügung, das der 3DUJ-553 von Mimaki erst möglich gemacht hat.

„Gegenwärtig testet Materialise die 3D-Vollfarbtechnologie von Mimaki. Mit dem Material Multicolor+ können wir glatte Flächen mit brillanten Farben erstellen. Das steigert den Wert des fertigen Produkts“, sagt Miranda Bastijns, Director Manufacturing Online. „Multicolor+ steht für lebendigere und sattere Farben sowie robustere Objekte mit einer Mindestwandstärke von 1 mm. Auch die Fertigung von ineinander greifenden Teilen ist möglich. Daher eignet sich Multicolor+ ideal zum Drucken von dekorativen Objekten, wie Figuren, Avataren und Architekturmodellen.“

Mehr als 3D-Druck in Farbe

Wofür steht das „+“ in Multicolor+?

  • Brillantere Farben: Mit Multicolor+ erhalten die 3D-Druckobjekte sattere und intensivere Farben.
  • Stärkeres Material: Durch die Verwendung von Kunststoff anstelle von Gips erhöht sich die Stabilität des fertigen Objekts.
  • Bessere Oberflächenbeschaffenheit: Mit Multicolor+ fallen die einzelnen Schichten des 3D-Drucks nicht mehr so deutlich ins Auge.
  • Detaillierte Designs: Eine höhere Präzision als je zuvor erlaubt eine detailreiche Farbreproduktion.
  • Dünnere Wände: Wände mit einer Stärke von nur 1 mm ermöglichen filigrane Designs.
  • Ineinander greifende Teile: Mit Multicolor+ lassen sich ineinander greifende Teile drucken.
  • Hohe Wasserbeständigkeit: Das Multicolor+ Material besteht aus spritzwassergeschütztem Kunststoff.

Sie möchten Ihren eigenen Figuren, Avataren, Ideen oder Architekturmodellen mit dem 3D-Druck Gestalt verleihen? Materialise hat auf seiner Website eine Reihe nützlicher Blog-Einträge über die Möglichkeiten von Multicolor+ veröffentlicht und wie man den perfekten Multicolor+ 3D print erhält . Lassen Sie sich überzeugen und gehören Sie zu den ersten, die einen eigenen Multicolor+ 3D-Druck erhalten, der mit dem UV-Inkjetdrucker 3DUJ-553 von Mimaki als dem weltweit ersten 3D-Drucker, der mehr als 10 Millionen Farben ausgeben kann, produziert wurde!