TX300P-1800 MkII – innovative Hybridlösung von Mimaki

All-in-One-Textile-Solution

Als vielseitige und zuverlässige Lösung mit eindrucksvoller Leistung eignet sich der Mimaki Tx300P-1800 MkII ideal für kleine und mittelgroße Druckereien

Wie hebt man sich im digitalen Textildruck noch von der Masse ab? In dieser temporeichen Branche kommt es heute mehr denn je auf eine flexible Produktion und ein vielfältiges Angebot an kreativen und rentablen Anwendungen für verschiedenste Kunden an. Daher hat Mimaki den digitalen Textildrucker TX300P-1800 MkII entwickelt – eine innovative Lösung mit zwei Druckverfahren in einer Maschine, die verschiedene Tintenkombinationen und eine große Bandbreite an Textilien und Substraten zulässt. Dank der großen betrieblichen Flexibilität eignet sich der TX300P-1800 MkII bestens für kleine und mittelgroße Druckdienstleister, die unterschiedliche Erzeugnisse in kleinen Serien produzieren.

Der Nachfolger des Mimaki TX300P-1800 ist ein System der Einstiegsklasse und kann sowohl als Textildirektdrucker als auch als Transferdrucker betrieben werden. Mit zwei mühelos wechselbaren Druckverfahren, austauschbaren Auflageflächen und drei verschiedenen Tintenkombinationen bietet der Mimaki TX300P-1800 MkII eine bis dato unerreichte Flexibilität im Betrieb. Beim Direktdruck wird überschüssige Tinte, die den Stoff durchdringt, über eine Auflage mit Tintenrinne abgeleitet. Zum Bedrucken von Transferpapier kann diese Auflage schnell und einfach gegen eine Vakuumauflage ausgetauscht werden – und dazu muss kein Servicetechniker vorbeikommen.

Große Tintenauswahl
Der TX300P-1800 MkII kann mit einem Tintensatz konfiguriert werden, für den die fünf im Textildruck üblichen Tinten zur Auswahl stehen: Sublimations-, Dispersions-, Säure-, Reaktiv- und Pigmenttinte. Alternativ stehen duale Tintenkombinationen zur Auswahl, etwa Pigment-/Direktsublimationstinte, Pigment-/Sublimationstransfertinte oder Direktsublimations-/Sublimationstransfertinte. Es sind genau diese Kombinationsmöglichkeiten, die den Einsatz des Druckers in verschiedenen Druckverfahren gestatten, die Substratbandbreite erweitern und dafür sorgen, dass bei jeder Anwendung das optimale Ergebnis erzielt wird. So kann der TX300P-1800 MkII vielfältige Substrate bedrucken, von Baumwolle, Leinen, Seide, Wolle und Leder bis hin zu Polyester, Nylon und anderen Textilien.

Kerntechnologien von Mimaki
Für optimale Druckqualität und große Zuverlässigkeit sorgen die Kerntechnologien von Mimaki, einschließlich MAPS4-System zur Reduzierung von Streifenbildung und Nozzle Check Unit für einen unterbrechungsfreien Druck und minimale Ausfallzeiten. Darüber hinaus ist der TX300P-1800 MkII mit der Mimaki-Innovation des Druckkopfs mit hohem Druckkopfabstand ausgestattet. Die Möglichkeit, den Abstand zwischen Druckköpfen und Substrat einzustellen, gewährleistet auch bei schwierigen Substraten wie dicken oder gewirkten Textilien eine präzise Platzierung der Tintentropfen.

Als vielseitige und zuverlässige Lösung mit eindrucksvoller Leistung eignet sich der Mimaki Tx300P-1800 MkII ideal für kleine und mittelgroße Druckereien, die ihr Geschäft transformieren und mit neuen Produkten neue Märkte erschließen möchten – durch die Verbesserung der Druckqualität bei vielfältigen Anwendungen, von Mode und Sportbekleidung über Wohndekor bis hin zur textilen Werbetechnik.

Möchten Sie mehr über unsere neue Hybrid-Textillösung erfahren? Dann melden Sie sich zu unserem TX300P-1800 MkII Produktwebinar – live am 9. Juni 2020 – an.