Neue CG-SRIII Schneideplotterserie

Share this post:

Posted on: May 29, 2013

Filed under: Pressemitteilungen

Mimaki stellt die neue CG-SRIII Schneideplotterserie auf der FESPA 2013 erstmals in Europa vor

Vom Preis attraktiv und technologisch verbessert zeigt sich die CG-SRIII Schneideplotterserie

Amsterdam, Mai 28, 2013

CG SR IIIMimaki ein führender Hersteller von großformatigen Inkjetdruckern, kündigte heute die Europapremiere von drei neuen, kostengünstigen Schneideplottern an. Die Plotter der Serie CG-SRIII werden zum ersten Mal in Europa auf der FESPA 2013, die vom 25. bis zum 29. Juni in London stattfindet, vorgestellt. Besucher der Mimaki Standes J5S können als Erste einen Einblick in die neue Produktpalette erhalten und erfahren, wie diese sowohl Produktivität als auch Rentabilität verbessern können.

25 Jahre, seit der Einführung in 1988, setzt Mimaki mit seiner CG Schneideplotterserie Branchenstandards. Seit dieser Zeit leistet Mimaki Pionierarbeit und versorgt Werbetechniker und Schilderhersteller mit der größtmöglichen Funktionsvielfalt und bleibt dabei gleichzeitig für Unternehmen in jeder Größe erschwinglich.

„Wir freuen uns, mit der neuentwickelten Schneideplotterserie CG-SRIII einen weiteren Meilenstein in der europäischen Werbetechnikbranche zu setzen“, so Mike Horsten, General Manager Marketing Mimaki EMEA. „Mit ihrem überarbeiten Design und vielen neuen Funktionen eröffnet sie zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten und bleibt dabei preislich attraktiv – ein wesentlicher Faktor in einem sehr wettbewerbsintensiven Markt. 25 Jahre Markterfahrung sowie ein umfangreiches Kundenfeedback sind in die unsere eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeit eingeflossen.“

Verbesserte Funktionen für maximale Leistung

Die neulich entwickelte CG-SRIII Serie besteht mit einer Geschwindigkeit von 70 bis 100 cm/s aus den Nachfolgermodellen der meistverkauften Mimaki CG-60SR und CG-100/130SRII Schneideplotter. Die neue CG-SRIII Plotterserie verfügt über den derzeit branchenführenden Anpressdruck von 500 g, was die Auswahl an zu verarbeitbaren Materialien wesentlich erhöht. Doppelt so schnelle Kurvenroutinen erhöhen die Produktivität enorm und erleichtern das Schneiden von komplizierten Jobs.

Die Schneidegenauigkeit wird mit Hilfe der permanenten Passermarkerkennung gewährleistet. Maximal vier Schnittmarken werden automatisch und stetig erfasst, um den genauen Konturschnitt zu sicherzustellen. Darüber hinaus erkennt die neue Funktion Segment Compensation (Segmentausgleich) die Zwischenschnittmarken und ermöglicht einen genauen Konturschnitt beim Schneiden von Überlängen.

Für die weitere Produktivitätssteigerung und den nahtlosen, unbeaufsichtigten Betrieb sind die neuen CG- SRIII Plotter mit einer Fernüberwachung ausgestattet. Benachrichtigungen über den Arbeitsfortgang, Schneidestatus und mögliche Fehlermeldungen werden an eine vordefinierte E-Mail-Adresse geschickt und garantieren so den maximalen Durchsatz und die optimale Produktionsdauer. Die Statusmitteilungen beinhalten darüber hinaus Informationen zur Verfügbarkeit von Firmware-Updates für den Plotter, die der Anwender schnell und einfach ausführen kann. Dadurch wird sichergestellt, dass der Plotter immer auf dem neusten Stand der Firmware ist.

„In diesem für Mimaki und seine Kunden wichtigen Jahr des 25. Jubiläums der CG Serie haben wir uns nicht auf den Lorbeeren ausgeruht“, fügte Horsten hinzu. „Wir freuen uns auf die Reaktion der FESPA-Besucher auf unsere neue Produktreihe, die für eine bewährte Qualität und dauerhafte Leistung sowie einen ausgezeichneten Kapitalertrag steht– stets ein Ziel der Produktentwicklung bei Mimaki.”

Produktspezifikationen:

Schnittbereich

CG-60SRIII

606 mm (23.8”)

CG-100SRIII

1,070 mm (42.1”)

CG-130SRIII

1,370 mm (53.9”)

Maximale Geschwindigkeit

Schneiden: 70 cm/s (Verfahrweg: 100cm/s)

Maximaler Anpressdruck

500 g

Schnittstelle

USB2.0, Ethernet, RS-232C