Mimaki zeigt die Möglichkeiten des qualitativ hochwertigen Textildrucks auf der InPrint 2014

Share this post:

Posted on: January 22, 2014

Filed under: Pressemitteilungen

InPrint Gründer und Sponsor Mimaki zeigt die Möglichkeiten des qualitativ hochwertigen Textildrucks auf der InPrint 2014

Amsterdam, 22. Januar 2014

TS500-1800
Mimaki Europe stellt auf der Fachmesse InPrint Textildruckvorführungen auf die unterschiedlichsten Stoffarten in den Mittelpunkt seines Messeauftritts. An seinem Stand H16 werden neben dem Sublimationsdrucker TS500-1800 außerdem Modelle der Inkjet-Serien UJF und JFX500-2131 gezeigt werden, die das umfangreiche Portfolio des Unternehmens im Textildruck überzeugend widerspiegeln. „Wir setzen immer wieder neue Maßstäbe in Bezug auf Kosten, Qualität und Flexibilität im qualitativ hochwertigen Druck kleiner textiler Produktionslose, und das sogar bei dehnbaren Materialien“, betont Mike Horsten, General Manager Marketing EMEA, Mimaki Europe B.V.

Mimaki ist für diese Anforderungen bestens positioniert und sehr stolz, Gründungspartner der Fachmesse InPrint 2014 zu sein. Mit seiner umfassenden Kompetenz und den innovativen Designkonzepten für industrielle Anwendungen ist das Unternehmen ein wichtiger Ansprechpartner auf der Messe. Da der Industriedruck sich rasant weiter entwickelt und die Inkjet-Technik auf diesem Wachstumsmarkt eine wesentliche Rolle spielt, ist das erfindungsreiche Produktportfolio von Mimaki mit seiner UV-härtenden Inkjet-Technologie dazu angetan, die Besucher mit dem Versprechen zahlreicher interessanter Geschäftschancen in den Bann zu ziehen.

Frazer Chesterman, Co-Director der InPrint, sagt: „Ich freue mich, dass wir Mike Horsten als InPrint-Botschafter gewinnen konnten und dass Mimaki die Entwicklung der InPrint fördert. Das hat uns in die Lage versetzt, eine Fachmesse zu schaffen, die noch besser auf die Bedürfnisse des Marktes zugeschnitten ist. Die InPrint hat sich zurecht als eine der bedeutendsten Einführungsveranstaltungen der vergangenen Jahre für die europäische Druckindustrie etabliert. Fast jeder, den wir treffen, bestätigt uns, dass der industrielle Druck allen Beteiligten große Chancen bietet.“

Horsten ergänzt abschließend: „Der Industriedruck ist ein unverzichtbarer Fertigungsprozess und die Inkjet-Technologie kommt in zunehmendem Maße auch im industriellen Umfeld zum Einsatz. Die bahnbrechenden Drucktechnologien von Mimaki können in zahlreichen Branchen für die Produktion vieler unterschiedlicher Produkte verwendet werden. Die InPrint bietet ein zukunftsorientiertes Forum, auf dem wir mit den Entscheidungsträgern Europas sprechen können, die an Innovationen in der industriellen Druckproduktion interessiert sind. Die Systeme von Mimaki werden den zunehmenden Übergang zum Digitaldruck in der Textil- und Bekleidungsbranche weiter beschleunigen. Sie versetzen Mode-Designer und andere Industrieanwender in die Lage, Kleinserien in brillanten Farben auf speziellen Materialien zu produzieren, die bisher nicht für den Digitaldruck nutzbar waren. Dazu zählen die in der Welt des Mode-Designs weit verbreiteten Stoffarten wie Baumwolle, Seide, Hanf und Viskose. Wir freuen uns auf die InPrint 2014, um dort eine Qualitätsprodukte vorzustellen, die mit den Lösungen von Mimaki hergestellt werden können.“