Vielseitige Einstiegslösung setzt sich bei den Auszeichnungen der European Digital Press Association (EDP) durch

Share this post:

Posted on: May 20, 2015

Filed under: Pressemitteilungen

Vielseitige Einstiegslösung setzt sich bei den Auszeichnungen der European Digital Press Association (EDP) durch

Die Modellreihe Mimaki CJV150/CJV300 erhält auf FESPA 2015 den Preis als beste Print&Cut-Lösung

Köln, Deutschland – 20. Mai 2015

edp-award-2015Mimaki hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen sich geehrt fühlt, dass es auf der FESPA 2015 mit einem Preis der European Digital Press Association (EDP) für die beste „Print-and-Cut-Lösung“ ausgezeichnet wurde. Die Modellreihe Mimaki CJV150/CJV300 ist eine Einstiegslösung, die das gleichzeitige Drucken und Schneiden bei einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 56,2 Quadratmetern pro Stunde ermöglicht. Der Preis wurde von Mike Horsten, General Manager Marketing von Mimaki EMEA, auf einer feierlichen Veranstaltung während der Messe entgegengenommen.

„Wir freuen uns, dass die EDP erneut unsere fortgesetzten Anstrengungen würdigt, dem Digitaldruckmarkt innovative Produkte zur Verfügung zu stellen. Mimaki entwickelt Lösungen, die seinen Kunden und der Industrie neue Umsatzchancen eröffnen“, betont Horsten. „Die Modellreihe CJV150/CJV300 umfasst die derzeit vielseitigsten Drucksysteme unseres breiten Portfolios und stellt unsere Fähigkeit unter Beweis, auf den Markt zugeschnittene Lösungen zu liefern, die die Kreativität und Leistungsfähigkeit unserer Kunden fördern. Damit ermöglichen wir ihnen, in anspruchsvollen Marktbereichen effizient und rentabel zu arbeiten. Die Drucker sind Bestandteil einer der umfassendsten Produktpaletten für Werbetechnikunternehmen und LFP-Druckdienstleister. Sie stellen eine erschwingliche Einstiegslösung dar, die so kompakt ist, dass sie überall Platz findet.“

Die Modellreihe CJV150 wurde im Herbst 2014 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Die neu entwickelten und versetzt angeordneten Druckköpfe gewährleisten eine breitere Druckbahn, während die Tintentropfen in der Größe von 4 pl bis 35 pl ein äußerst ansprechendes und hochauflösendes Druckergebnis garantieren. Dank der permanenten Registermarkenerkennung können komplette Medienrollen durchgängig geschnitten werden, während das abgerollte Material gleichzeitig aufgenommen wird. Null-Rand-Registermarken verringern den Materialverbrauch, da Ränder zwischen den Registermarken vermieden werden. So wird das häufig teure Substrat besser ausgenutzt.

„Die Preisrichter zeigten sich, wie übrigens auch unsere Kunden, davon beindruckt, dass für diese Modellreihe sowohl lösemittelhaltige als auch wasserbasierte Sublimationstinten erhältlich sind. Zudem sind diese Drucker ideal für eine Vielzahl von Anwendungen wie Innendekorationen, Poster, Laden- und Veranstaltungsdekorationen sowie Fahrzeugverkleidungen geeignet. Die neu entwickelte silberne Tinte ist 1,67 Mal heller als konventionelle silberne Tinten. Daher bietet sie sich für den Druck mit hoher Wertschöpfung an und sorgt für Spiegeleffekte, die alle Erwartungen übertreffen. Die Tinte ermöglicht die Produktion von mehr als 648 Farben der Metallic-Farbkollektion. Für diese Drucker werden auch die schnell trocknenden orangen und schwarzen Tinten SS21 angeboten, was das Farbspektrum der produzierbaren Schilder und Displays erneut erweitert. In ihrer Klasse stellt die Modellreihe CJV150 wirklich beispiellose Leistungsmerkmale zur Verfügung“, sagt Horsten.

Alle Flachbett-, Lösemittel- und Textildrucker, die Mimaki auf der FESPA 2015 an seinem Stand ausstellt, sind bereits mit einem EDP-Award ausgezeichnet worden. Abschließend ergänzt Horsten: „Vor dem Hintergrund von mehr als 40 Jahren an Innovationen ist Mimaki stolz, auf der FESPA ausschließlich preisgekrönte Produkte präsentieren zu können.“
MIM_pr15013_EDP Awards 2015_Mike Horsten