Aha-Erlebnis mit Standardverpackungen auf der Cosmopack

Share this post:

Posted on: March 11, 2015

Filed under: Pressemitteilungen

Europa-Premiere des kompakten Schneideplotters CFL-605RT von Mimaki für Kleinauflagen von Kosmetikverpackungen am Stand C9-D8 in Halle 20

Amsterdam, 10. März 2015

Mimaki gibt der Verpackungsproduktion ganz neue Denkanstöße, die zusammen mit den neuesten Markttrends auf der Cosmopack als Bestandteil der 48. Cosmoprof vom 20. – 23. März in Bologna, Italien, vorgestellt werden. Mimaki stellt am Stand C9-D8 in Halle 20 aus. Dort präsentiert das Unternehmen Lösungen, die es ermöglichen, faszinierende Kosmetikverpackungen zu produzieren, die im Regal zum Blickfang werden. Gleichzeitig verringern sie die Kosten in der Produktion und in der Vertriebskette, da sie erschwingliche Kleinauflagen, stärker kundenspezifisch angepasste Verpackungen sowie einen schnelleren Marktauftritt gewährleisten. Diese Lösungen bieten die einzigartige Fähigkeit, atemberaubende Bilder und Etiketten direkt auf zylinderförmige Produkte zu drucken sowie herrliche Faltschachteln zu produzieren, die sofort gefaltet, geklebt und verpackt werden können.

MImaki CFL-605Mimaki wie der neue kompakte Flachbett-Schneideplotter Mimaki CFL-605RT das effiziente und hochwertige Rillen und Schneiden von Verpackungskarton ermöglicht. Das Produkt wird erstmals in Europa der Öffentlichkeit vorgestellt. Das neue System liefert reibungslos, schnell und selbst bei den kleinsten Auflagen stets kostengünstige Entwürfe. Zudem garantiert dieser herausragende Flachbett-Schneideplotter einen schnellen und nahtlosen Entwurfsprozess, der kreative Ergebnisse und eine zügige Marktreife fördert. Grundlage dafür sind die sofortige und umfassende Veredelung von Verpackungen und Verpackungsprotypen mit vielseitigen Funktionen entsprechend den Anforderungen der Agenturen, Grafiker, Markeninhaber und Verarbeiter.

Flexible Lösung für die sprunghaften Modezyklen

„Nie war der Verpackungsentwurf so flexibel wie heute“, erklärt Mike Horsten, General Manager Marketing EMEA bei Mimaki Europe. „Die Kreativität wird nicht mehr durch langwierige Zyklen von Design, Freigabe, Umsetzung und Produktion eingeschränkt. Mit Hilfe hochflexibler Fertigungstechnologien, die einen erheblich schnelleren Marktauftritt unterstützen, sind jetzt kleinere Auflagen, Versionierungen und Sonderaktionen möglich. Zudem verringern reaktionsschnelle Produktionsverfahren den Lageraufwand und fördern fantasievolle Designs auf einem immer breiteren Spektrum von Substraten. Das Portfolio von Mimaki wurde nicht nur mit dem Ziel geschaffen, das Endprodukt umzuwandeln, sondern hilft auch, eine attraktivere Ende-zu-Ende-Lieferkette einzurichten, die sowohl Zeit als auch Geld spart.“

Eine Drucklösung für jeden Verpackungsentwurf

UJF-3042 Plastic JarsMit seinem kompakten Flachbettdrucker UJF-3042 wird Mimaki den On-Demand-Druck von Premium-, High-End- und Luxus-Artikeln in Kleinauflagen vorführen. Der Drucker zeichnet sich durch eine beispiellose Vielseitigkeit und eine hohe Druckqualität auf einer breiten Palette von Materialien, Produkten und Substraten aus. Auch setzt die Kebab-Option für den 360°-Direktdruck auf zylinderförmigen Produkten, einschließlich Glas und Kunststoff, neue Maßstäbe für die Kreativität. „Das muss man mit eigenen Augen gesehen haben, um es zu glauben. Die Produkte legen sich wie von selbst in den Einkaufswagen der Kunden“, sagt Horsten.

Alle Funktionen des UJF-3042 stehen auch auf dem größeren UJF-6042 von Mimaki für das Format A2 zur Verfügung. Beide Drucker gewährleisten eine größere Vielseitigkeit sowie Drucke in Fotoqualität auf einer großen Anzahl von Bedruckstoffen und Produkten. Auf der Messe wird Mimaki mit diesen Systemen mehrere Kosmetik-Verpackungsmuster produzieren.

Kartonverpackungen werden auf der Messe mit dem kompakten JFX200-2513 von Mimaki hergestellt. Dieser jüngste Neuzugang in der Produktfamilie der UV-LED-Flachbettdrucker von Mimaki verarbeitet mehrere Tinten, darunter auch Weiß und Klarlack, die auf eine Vielzahl von Substraten aufgebracht werden können.

Der CJV150-75 von Mimaki wird auf der Messe mit silberner Tinte Metallic-Etiketten drucken. Diese integrierte Drucker/Schneide-Kombination von Mimaki verarbeitet auch Orange und Hellschwarz, um mehr Leistung, Kreativität und Vielseitigkeit zu ermöglichen. Der CJV150-75 wird atemberaubende Verpackungen aus transparenten Medien produzieren und diese sofort schneiden und rillen.

Horsten ergänzt: „Die Lösungsfamilie von Mimaki unterstützt die Designer und Markeninhaber, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Verpackungen mit einem Aha-Effekt zu schaffen. Mimaki stellt ihnen ein lückenloses Portfolio zur Verfügung, das vom Einstiegsmodell, mit dem sie einfach, schnell und kostengünstig prüfen können, ob das Design auf der Verpackung die gewünschte Marketingwirkung erzielt, bis hin zu High-End-Systemen für eine Vielzahl von Lösungen mit maximaler Regalwirkung reicht. Zudem hat Mimaki äußerst vielseitige Maschinen entwickelt, die ein flexibles Design- und Produktionskonzept unterstützen. Damit ist der Phantasie der Markeninhaber keine Grenzen mehr gesetzt. Weiterhin können sie die Wirkung der Verpackung wirtschaftlich testen, ohne gleich größere, kostenintensive Auflagen in Auftrag zu geben, die nur unnötig Lagerfläche belegen, zusätzliche Vertriebskosten verursachen und häufig schnell veralten und daher aussortiert werden. Wir sind der Meinung, dass man nur so viel produzieren sollte, wie benötigt wird, nur dann, wenn es benötigt wird, und dass man es auch beliebig oft ändern kann. Wir freuen uns darauf, den Markeninhabern und Einkäufern auf der Cosmopack viele Denkanstöße vermitteln zu können, die ihnen helfen werden, einen neuen, eigenen Look zu kreieren.“