Die Mimaki Sublimationstinten Sb54/310/410 und Sb320/420 erhalten die ECO PASSPORT-Zertifizierung

Share this post:

Posted on: April 27, 2017

Filed under: Neuigkeiten Pressemitteilungen

Amsterdam, 27 April 2017

Mimaki Engineering Co., Ltd. hat heute bekannt gegeben, dass die Sublimationstinten Sb54/310/410 und Sb320/420 die ECO PASSPORT-Zertifizierung von OEKO-TEX® erhalten haben.

Mit dem ECO PASSPORT steht Produzenten von Textil-Chemikalien ein Verfahren zur Verfügung, mit dem sie nachweisen können, dass ihre Produkte den Anforderungen für eine nachhaltige Textilproduktion entsprechen. Die Sicherheit der Chemikalien, die während der Herstellung von Textilfarben, Pigmenten und Veredelungsmitteln verwendet werden, wird somit beglaubigt. OEKO-TEX® ist das erste System für die Sicherheit von Textilien in Europa; Nissenken ist die exklusive Zertifizierungsbehörde Japans. Bei der Zertifizierung werden sämtliche Stadien der Rohmaterialien, Produkte sowie die Unternehmensumgebung berücksichtigt. Die Produktzertifizierung STANDARD 100 by OEKO-TEX® besteht seit nunmehr über 20 Jahren, mit über 150.000 Empfängern weltweit. Das ECO PASSPORT-Verfahren ist das erste Zertifizierungsverfahren für die Sicherheitsbestätigung von Textilien und wurde im Jahr 1992 vom internationalen Verband OEKO-TEX® mit Sitz in der Schweiz ins Leben gerufen.

Die Sicherheitszertifizierung der Rohmaterialien sind den Mimaki-Tinten über das Nissenken Quality Evaluation Centre erteilt worden. Mit dieser Zertifizierung wird die Konformität mit dem OEKO-TEX® STANDARD 100, einem weltweit einheitlichen, unabhängigen Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen sowie verwendeter Zubehörmaterialien, bestätigt. Es handelt sich dabei um sehr strenge Prüfkriterien und wird nur an diejenigen Produkte vergeben, die dem Schadstoffkatalog mit mehr als 300 reglementierten Substanzen gerecht werden.

Mit dieser Zertifizierung verstärkt Mimaki seinen marktführenden Ansatz zur Entwicklung von Tinten, Inkjet-Systemen und zur allgemeinen Verringerung der Umweltbelastung. Dies trifft insbesondere auf den Sublimationsdruck zu, da dieses umweltbewusste Druckverfahren keine Chemikalien, wie etwa Emulsionen, verwendet. Außerdem kommt es nach dem Drucken ohne Waschen und Dämpfen aus, was die Umweltbelastung im Vergleich zu anderen Textildruckverfahren, wie etwa dem Siebdruck, weiter reduziert.

„Mimaki entwickelt auch weiterhin hochwertige, umweltfreundliche Herstellungsmethoden zur Verringerung der Umweltbelastung“, erläutert Ronald van den Broek, General Manager Sales von Mimaki Europe. „Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Bemühungen, die in dieser wichtigen Zertifizierung zum Ausdruck kommt. Wir werden uns mit Sicherheit auch weiterhin bemühen, Produkte und Dienstleistungen, die im Einklang mit der Umwelt stehen, anzubieten. Außerdem werden wir in Zukunft weitere Zertifizierungen, die die Auswirkungen unserer Bemühungen bestätigen, anstreben.“

ECO PASSPORT by OEKO-TEX® zertifizierte Tinte

  • Sublimationstinte “Sb54/310/410” (Zertifikatsnummer NEP 1605)
  • Sublimationstinte “Sb320/420” (Zertifikatsnummer NEP 1606)