Mimaki geht nächsten Schritt in der Direct-To-Shape-Produktion

Share this post:

Posted on: September 24, 2015

Filed under: Neuigkeiten Pressemitteilungen

UJF-7151 plus von Mimaki gewährleistet Druckergebnisse in hoher industrieller Qualität und Genauigkeit

Amsterdam, 24. September 2015

UJF-7151

Mimaki hat es sich zum Ziel gesetzt, immer wieder Marktinnovationen anzubieten sowie kostengünstige und qualitativ hochwertige Lösungen zu entwickeln. Daher freut sich das Unternehmen, den brandneuen industriellen UV-Inkjet-Flachbettdrucker UJF-7151 plus für kleinformatige „Direct-to-Shape“-Anwendungen ankündigen zu können.

Die Herausforderung des Siebdrucks annehmen

Der UJF-7151 plus gewährleistet eine hohe Druckqualität und eine Spitzenproduktivität mit hochpräziser Platzierung der Tintentropfen und einem maximal bedruckbaren Bereich von 710 x 510 mm. Diese beste digitale industrielle On-Demand-Drucklösung für Kleinformate für die Siebdruckindustrie erhöht die Genauigkeit, Konsistenz und Zuverlässigkeit durch einen überarbeiteten mechanischen Aufbau des Drucktisches. Feine Linien, Ränder und kleine Texte werden kristallklar reproduziert. Zudem erlaubt diese Lösung den Doppelschichtendruck sowie das Drucken von Farbe auf weißer Grundschicht.

Die tägliche Arbeit wird durch die patentierte Dithering-Technologie MFD1, die die Bilddaten verarbeitet und gleichzeitig die ursprüngliche Bildqualität bewahrt, sowie durch die wesentlich verbesserte Qualitätskontrolle MAPS erleichtert, die die horizontale Streifenbildung (Banding) verringert und einen gleichmäßigeren Farbdruck gewährleistet. Neue Druckköpfe, die mit einem kontinuierlichen Tintenzirkulationssystem ausgestattet sind, helfen das Ablagern von Tintenpigmenten sowie verstopfte Düsen zu vermeiden, sorgen für ein unterbrechungsfreies Drucken und verringern den Makulaturanfall. Zudem erkennt und reinigt die Düsenprüfeinheit (NCU) automatisch verstopfte Düsen.

Direktes Drucken auf jeder Form und in jedem Format

„Mimaki ist schon immer ein führender Entwickler von Inkjetdruckern gewesen“, betont Mike Horsten, General Manager Marketing EMEA bei Mimaki Europe. „Seit kurzem verzeichnen wir eine wachsende Nachfrage nach digitalem, plattenlosem On-Demand-Inkjetdruck, da sich dieses Druckverfahren für das schnelle gemischte Drucken kleiner Auflagen eignet. Mit der proprietären Technologie von Mimaki und seiner Spitzenproduktivität ermöglicht das leistungsstarke UV-Inkjetdrucksystem UJF-7151 plus das hochgenaue Platzieren der Tintentropfen und einen Druck in makelloser Qualität. Der Markt wächst weiter und wir haben ihn genau im Blick, um immer die Lösungen bereitzustellen, die benötigt werden.“

Der UJF-7151 plus bietet unter anderem folgende Leistungsmerkmale:

  • Stabiler mechanischer Aufbau für hochgenaues Drucken
  • Überlegene Technologie zur Kontrolle der Qualität des Druckbildes
  • Das Mimaki Advanced Pass System 4 (MAPS4) für weniger Banding und einen gleichmäßigeren Farbdruck durch fließende Druckbahngrenzen
  • Das Mimaki Fine Diffusion 1 (MFD1) System verringert durch das hybride Verarbeiten von Bildmustern die durch Dithering bedingten Fehler
  • Die sechs versetzt angeordneten Druckköpfe gewährleisten einen maximalen Durchsatz von 3,3 m2/h, erhöhen die Druckgeschwindigkeit und ermöglichen eine führende Produktivität
  • Unterbrechungsfreies Drucken durch das Tinten-Zirkulationssystem im Druckkopf für eine hochstabile Druckausgabe
  • Eine Düsenprüfeinheit (NCU), die verstopfte Düsen automatisch erkennt und reinigt, so dass weniger Makulatur entsteht
  • Ein zuverlässiges Düsenausgleichsystem (NRS) für maximale Verfügbarkeit.

Der industrielle Flachbett-Inkjetdrucker UJF-7151 plus von Mimaki für kleinformatige Anwendungen ist ab November 2015 erhältlich Die Lösung wird auf der Viscom Italia, der Viscom Düsseldorf sowie der Inprint 2015 präsentiert.

Journalisten, die ein Treffen, einen Standrundgang oder eine Vorführung des UJF-7151 plus wünschen, wenden sich bitte an Maya Staels.