Datenschutzrichtlinien

Datenschutzrichtlinien

MIMAKI EUROPE B.V. (im Folgenden MIMAKI EUROPE genannt) respektiert alle geltenden Gesetze zum Umgang mit persönlichen Daten, um seine Kunden vor Weitergabe, Herausgabe oder Verfälschung ihrer persönlichen Daten wie nachstehend beschrieben zu schützen.

  1. Schutz und Verwaltung persönlicher Daten
    MIMAKI EUROPE vereinheitlicht seine Unternehmensrichtlinien und entwickelt in diesem Zuge tiefgreifende Sicherheitsmaßnahmen, um die persönlichen Kundendaten besser zu verwalten und vor Verlust, Beschädigung, Weiterleitung an Dritte und unbefugtem Zugriff zu schützen.
    Besteht nach zweckentsprechender Verwendung der persönlichen Daten keine Notwendigkeit mehr zu deren Aufbewahrung, werden sie gelöscht.
  2. Weitergabe persönlicher Daten an Dritte
    MIMAKI EUROPE gibt keine persönlichen Daten seiner Kunden ohne deren Einwilligung an Dritte weiter, ausgenommen in begrenzter Form und für die nachstehend beschriebenen Zwecke.
    • Der Kunde gibt seine Einwilligung zur Weitergabe seiner persönlichen Kontaktdaten.
    • Die Herausgabe der persönlichen Daten des Kunden ist aus rechtlichen Gründen erforderlich.
    • Die Informationen wurden zu statistischen Daten konvertiert und erlauben keine Rückschlüsse auf die Identität der betreffenden Person.
    • Für die Verwaltung dieser Website kann die Weitergabe persönlicher Daten an ein Subunternehmen erforderlich sein. In diesem Fall wird die Weitergabe der Daten auf das für die Verwaltung der Seiten notwendige Ausmaß beschränkt und das ausführende Unternehmen vertraglich zur Wahrung der Vertraulichkeit dieser Daten verpflichtet.
  3. Erkundigungen nach, Korrektur oder Löschung persönlicher Daten
    Möchten Sie sich zu den über Sie gespeicherten Daten erkundigen bzw. diese korrigieren oder löschen, dann setzen Sie sich bitte über das Kontaktformular auf dieser Website mit uns in Verbindung.
    Nach Klärung der Identität werden die persönlichen Daten innerhalb einer angemessenen Frist geändert oder gelöscht.
  4. Weitergabe persönlicher Daten
    Bei Eintritt eines der nachstehend beschriebenen Ereignisse werden persönliche Daten von uns weitergegeben.
    • Fügt ein Kunde anderen Kunden oder MIMAKI EUROPE erheblichen Schaden zu, geben wir die persönlichen Daten des Verursachers an die betroffene Partei, die Strafverfolgungsbehörden und weitere zuständige Stellen weiter.
    • Für den Fall, dass per Gerichtsbeschluss, durch die Staatsanwaltschaft, die Polizei, Rechtsanwalt, Kundenberatungsstellen oder Institutionen mit ähnlichen Befugnissen die Weitergabe gespeicherter Kundendaten erforderlich wird, werden diese Informationen von uns weitergeleitet.